Jose Luis Diaz Ramirez

Jose Luis Diaz Ramirez, geboren am 20. Mai 1981 in Cruces, Cienfuegos, Kuba. Er studierte an der Akademie der Schönen Künste, Oscar Fernandez Morera, in Trinidad, Kuba. 2003 schloss er seine Spezialgebiete Technik der Bildenden Kunst, Dreidimensionale Techniken und Holzschnitzen mit Bravour ab. Schon in jungen Jahren gewann er etliche nationale Preise und Auszeichnungen. Es folgten diverse Ausstellungen in Kuba und Argentinien. Er arbeitet in einem eigenen Atelier in Trinidad. Seine Art, wie er mit dem Farbmaterial arbeitet, ist schlicht grossartig. Aus der Nähe wirkt es wie eine Komposition von Farbklecksen und Farbbrocken, durchbrochen von Rinnsalen aus Farbe. Aus der Distanz erschliessen sich daraus ausdruckstarke, hypnotisierend wirkende Bilder. Er malt am liebsten mit extrem resistenten Baumaterialen die sich entsprechend ‚dick’ auftragen lassen. Diese sogenannte Impasto Technik lässt das Bild fast dreidimensional erscheinen. Zudem arbeitet er weitere Materialien mit ein, wie Wollfäden, Bierdeckel oder sogar komplette Lichtinstallationen – wie in seinem Meisterwerk Papa Noe. Er hat eine grossartige Zukunft vor sich und verkörpert die junge kubanische Künstlergeneration wie kein Zweiter. 

Jose Luis Diaz Ramirez

El cristo latino
Skulptur aus diversen Materialien
35 x 70 x 10 cm

El cristo latino
Skulptur aus diversen Materialien
35 x 70 x 10 cm

In Kürze folgen werden weitere Werke aufgeschaltet

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.