Über uns

Ab 3. März finden Sie uns am Löwenplatz 6, zwischen dem Bourbaki und dem Löwendenkmal. In unmittelbarer Nähe sind die Parkhäuser Löwencenter und City. Sie erreichen uns auch bequem mit dem Bus oder zu Fuss in nur wenigen Minuten vom Bahnhof Luzern. Jetzt können Sie Ihre Erledigungen in der Stadt Luzern perfekt mit einem Besuch in unserer neuen Löwengalerie abrunden. Hier finden Sie die Öffnungszeiten. Wir freuen uns auf Sie! 

Pressetexte

Anbei eine kleine Auswahl von Pressetexten die anlässlich der Neueröffnung der Löwengalerie geschrieben wurden:

Luzerner Zeitung
vom 4. Januar 2021

Kunstbulletin 3/2021
Notiert // Kunsträume Seite 80

041 Kulturmagazin
Kunst März 21, Seite 38/39

Infomaterial

Bitte bedienen Sie sich:

Jahresprogramm

Hintergrund

Kurztext

Plakat

Presseanfragen
bitte an Andi Schnelli
andi@löwengalerie.ch
oder Telefon +41 78 797 37 65

Vision

Ziel der Löwengalerie ist es, gezielt vielversprechende Nachwuchskünstler im Bereich Malerei, Zeichnen, Fotografie und Plastiken zu fördern. Den Schwerpunkt bildet Kunstschaffen aus Kuba und aus der Schweiz. Mit dem Erlös werden die Künstler in Kuba direkt und nachhaltig unterstützt. So können sie in Ruhe weiterarbeiten und sich auf ihr Werk konzentrieren. In der Schweiz soll die Löwengalerie ein Sprungbrett für Jungkünstler sein, mit Schwerpunkt Luzern.

Die Löwengalerie veranstaltet Ausstellungen und Happenings mit Kunst aus beiden Ländern und regt so den Kulturaustausch zwischen der Schweiz und Kuba an. Die öffentlich zugängliche Galerie zeigt in Wechselausstellungen primär die Vielfalt der kubanischen Malerei.

Kubanische Malerei

Die meist kräftigen, farbenfohen Bilder tragen Farbe in den Schweizer Alltag; sie vermitteln Freude und Wärme und einen Einblick ins kubanische Leben. Unterstützend wird in der Homepage www.artecuba.ch unter der Rubrik «Kuba» viel Wissenswertes über das heutige Kuba erzählt. Der Gründer, Andi Schnelli, reist jedes Jahr mehrmals nach Kuba, um den direkten Kontakt mit den Künstlern zu halten und die Sammlungen zu ergänzen. Die Bilder werden einerseits im Onlineshop der Webseite www.artecuba.ch verkauft oder mit der Möglichkeit einer vorgängigen Besichtigung in der neuen Löwengalerie in Luzern. Gezeigt wird zeitgenössische kubanische Malerei, seit Beginn des 21. Jahrhunderts bis heute – mit Schwerpunkt auf meist jüngere, noch nicht arrivierte Künstler. Das Spektrum der Sammlungen bewegt sich von abstrakten und expressiven bis zu naiven und surrealistischen Bildern, welche in wechselnden Ausstellungen dem Publikum gezeigt werden. Nebst der Malerei hat auch die Fotografie, insbesondere mit kubanischer «Streetart» ihren festen Platz.

Gründer

Andi Schnelli, der Gründer von artecuba und der der Löwengalerie Luzern ist von Haus aus Architekt. Seine grosse Passion gilt dem Velo und dem Reisen. Seit 1992 war er unzählige Male in Kuba, meist im Velosattel. Teils privat, teils auch als Reiseleiter. Viele Erlebnisse verarbeitete er in Lyrik und Poesie. Im Verlag editionkuba können Sie sein Buch «cubanisado» über seine Erfahrungen und Erlebnisse kaufen. 2014 kam eine neue Leidenschaft dazu, die zeitgenössische Kunst, insbesondere expressive Werke von kubanischen Künstlern. Andi Schnelli (links) mit dem Künstler Pango.